ECUADOR – Eine Reiseerzählung

Sebastian Fickert

ha participado en el Festival intercultural de Literatura 2017 en la ciudad de Würzburg, Baviera.

Recientemente acaba de ser publicada su novela „Ecuador – Eine Reiseerzählung“.

„Von Quito über die Straße der Vulkane in den südamerikanischen Regenwald. Sebastian Fickert nimmt den Leser mit auf eine Reise über hohe Gipfel der Anden bis in das Amazonasgebiet. Er schlendert durch die faszinierend schönen Gassen der höchstgelegenen Hauptstadt der Welt, verhandelt mit Otavalo-Indianern, schwimmt im Fluss neben Kaimanen und Piranhas und folgt den Spuren Alexander von Humboldts. Alpakas und Kondore begegnen ihm auf seinem Weg – und zufällig ein ihm bekannter Weltreisender.“